amg_ettlingen_startbild
amg

Klimapioniere Baden-Württemberg - AMG mehrfach ausgezeichnet

2017 09 05 KlimapioniereWas sind eigentlich Pioniere? Das sind Menschen, die auf einem bestimmten Gebiet etwas Bahnbrechendes leisten und damit weiteren Erkenntnissen den Weg ebnen!

In dieser Vorreiterrolle haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 10a des AMG sich aktiv für den Klimaschutz eingesetzt und wurden dafür im Innenministerium Baden-Württemberg für ihren Einsatz ausgezeichnet. Beide Klassen planten und verwirklichten Projekte, die in Deutschland Energie und Kohlendioxid einsparen.

Die Schülerinnen und Schüler der 6a führten einen Kuchenverkauf aus regionalen und saisonalen Erzeugnissen durch. Außerdem informierten sie ihre Mitschüler mit Hilfe eines selbst gestalteten Flyers, wie durch Ernährung Energie gespart werden kann - weg von Kühlhäusern und Kilometerfressern. Mit dem Erlös finanzierte die Klasse die Bahnfahrt ins Landschulheim.

2017 09 05 6a Kuchenverkauf

Auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a stellten einen Kuchenverkauf aus klimafreundlichen regionalen und saisonalen Produkten auf die Beine. Sie informierten ihre Mitschüler mit gesonderten Vorträgen zum Thema Klimawandel, Ernährung und Energie.

2017 09 05 Klimapioniere 10a

Der Verkaufserlös wurde in ein WWF-Projekt zum Schutz des Regenwaldes in Brasilien investiert. Denn Regenwaldschutz bedeutet auch Klimaschutz. Somit ermöglicht die 10a die dauerhafte Bewahrung von 72 ha tropischen Waldes (entspricht 72 Fußballplätzen) in einem entstehendem Naturschutzgebiet.

Bei der Urkundenverleihung in Stuttgart gratulierten den Schülerinnen und Schülern und den beteiligten Lehrkräften Vertreter aus dem Umweltministerium und der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation Myclimate, die das Projekt Klima- und Energiepioniere in Baden-Württemberg organisiert.